• Felipe

Christus in dir, die Hoffnung auf die Herrlichkeit.

Autor: Felipe

Jesus hat dich berufen und auserwählt, um mit ihm diese Welt zu verändern.

Er will dich nutzen, durch dich wirken und Geschichte mit dir schreiben. Du hast eine Berufung und einen Auftrag.

Gott hat dich bewusst in diese Zeit gesetzt, um einen Unterschied in dieser Generation zu machen. Diese Entscheidung stand schon fest, bevor er diese Welt in ihre Grundfesten gesetzt hat. Du bist genau richtig und absolut gewollt. Gott will dich nutzen, um radikale Veränderung in diese Welt zu bringen.

Er hat dich gesandt und berufen, um „den Armen frohe Botschaft zu verkünden, zu verbinden, die zerbrochenen Herzens sind, den Gefangenen Befreiung zu verkünden und Öffnung des Kerkers den Gebundenen, um zu verkündigen das angenehme Jahr des Herrn und den Tag der Rache unseres Gottes, und um zu trösten alle Trauernden; um den Trauernden von Zion zu verleihen, dass ihnen Kopfschmuck statt Asche gegeben werde, Freudenöl statt Trauer und Feierkleider statt eines betrübten Geistes, dass sie genannt werden ,Bäume der Gerechtigkeit´, ,eine Pflanzung des Herrn´ zu seinem Ruhm“ (vgl. Jesaja 61, 1-3).

Gott will dich nutzen, um deine Mitmenschen in die Freiheit zu führen, die du selbst bereits erleben durftest. Er will dich nutzen, um sein Reich auszubreiten, die Hölle zu plündern, seinen Sieg zu verkünden und den Himmel auf die Erde zu bringen. Nichts in der sichtbaren oder geistlichen Welt wird dich daran hindern können, denn Jesus hat dir die Autorität gegeben, „auf Schlangen und Skorpione zu treten, und über alle Gewalt des Feindes“ (vgl. Lukas 10,19). Wir setzen täglich einen bereits errungenen Sieg gegenüber einen bereits vollkommen entmachteten, besiegten Feind durch. Die einzige Macht, über die der Teufel verfügt, ist jene, die wir ihm geben. Denn „rechtlich“ gesehen hat er durch Jesu Tod und Auferstehung jegliche Macht verloren. Denn Jesus spricht: „Mir ist gegeben ALLE Macht im Himmel und auf Erden“. Wenn nun alle Macht bei Jesus liegt, dann bleibt keine für den Feind übrig. Wir kämpfen und leben aus einer Position des Sieges heraus. Du bist mehr als ein Überwinder. Du bist dazu geboren, in Freiheit zu leben und andere in Freiheit zu führen, nicht um von Lügen, Sünde und Sorgen gefesselt zu sein. Du wurdest dazu geschaffen, über Sünde zu regieren und nicht, um davon regiert zu werden. Du wurdest geboren, um die Werke des Teufels zu zerschmettern, nicht um selbst davon gebunden zu werden oder sie sogar voranzutreiben.

Jeden Tag laufen Menschen an uns vorbei, die geradewegs auf dem Weg in die ewige Trennung von Gott sind. Sie leiden an diesem geistlichen Aussatz der Sünde, der sie Stück für Stück zerfrisst und wissen es nicht einmal. Die Lösung für ihr Problem, Jesus Christus, das heilende Salböl, lebt in dir!

Menschen suchen in dieser Welt vergeblich in allem Möglichen nach Erfüllung, sie lechzen nach dem lebendigen Wasser, während die Quelle davon in uns lebt und ihren Durst für immer stillen möchte.

Die Menschheit sehnt sich nach wahrer Erfüllung, nach dem Sinn ihres Lebens – Sie sehnt sich nach der Gegenwart ihres Schöpfers. Wir wurden für eine lebendige Beziehung mit dem allmächtigen Gott geschaffen, weswegen auch nur diese uns wirklich erfüllen kann.


Gott will DICH nutzen, um deinen Mitmenschen zu begegnen.

Vielleicht denkst du dir, dass nur bestimmte Menschen dazu berufen sind, Glaubenshelden zu sein und mit Gott diese Welt zu verändern.

Vielleicht fragst du dich, wie gerade du dazu in der Lage sein sollst. Vielleicht, weil du so jung und unerfahren bist. Vielleicht weil du so fehlerhaft bist. Vielleicht, weil du in der Vergangenheit so viel Schuld auf dich geladen hast. Vielleicht, weil Menschen nichts von dir halten… Lass uns diese Lügen durch Gottes Wahrheiten ersetzen:

1. Gott beruft nicht die Qualifizierten, sondern qualifiziert die Berufenen


Unser Gott liebt es, mit fehlerhaften Menschen Geschichte zu schreiben.

Jakob betrog von Geburt an. Moses tötete einen Menschen. Timotheus war menschlich gesehen zu jung und Abraham zu alt. David brach die Ehe. Einige Jünger waren einfache Fischer, die vielleicht nicht mal lesen und schreiben konnten und die meisten von ihnen waren wahrscheinlich noch Teenager. Matthäus war wegen seines Berufs in seinem Volk unbeliebt und wahrscheinlich sogar verhasst. Simon, der Zelot, war ein Rebell. Petrus hat Jesus drei Mal verleugnet. Paulus verfolgte die Gemeinde, Maria Magdalena hatte sieben Dämonen, usw…

Dennoch schrieb Gott mit all diesen Menschen seine Geschichte. Wenn er mit diesen Menschen die Welt verändert hat, dann er kann er das auch mit dir. Wenn du einen Herzschlag hast, dann bist du qualifiziert, um von Gott genutzt zu werden. Du bist nicht nur qualifiziert, du bist sogar dazu berufen.

Deine Fehlerhaftigkeit ist nichts anderes als eine Plattform, auf der Gott sich verherrlichen kann.

2. Wie sieht Gott mich > Wie sehe ich mich?

Dein Wert und deine Berufung bestimmt sich nicht dadurch, wie du dich siehst oder andere dich sehen, sondern dadurch, wie Gott dich sieht. Du bist in Gottes Augen auch nicht, was du getan hast oder tust.

Er sah in Jakob keinen Betrüger, sondern den Stammvater Israels, aus dem der Messias hervorgehen würde. Er sah in David keinen Ehebrecher, sondern einen „Mann nach seinem Herzen“ und den vielleicht prominentesten König überhaupt. Er sah in Petrus keinen Feigling, sondern einen mächtigen Apostel und den Felsen seiner Gemeinde. Jesus sah in Paulus keinen religiösen Christenverfolger, sondern den wohl größten Missionar der Menschheitsgeschichte, den Autor des Großteils des Neuen Testaments, der Unzählige aus der Religiosität rausführen und in eine lebendige Gottesbeziehung hineinführen würde.

Lass dich durch nichts Anderes als Christus definieren. Bitte den Heiligen Geist darum, dir zu offenbaren und dich zutiefst verstehen zu lassen, wie der Vater dich sieht. Gott sieht in dir eine Frau, einen Mann Gottes, durch die/den er diese Welt verändern möchte. Jesus hat dich durch sein Blut für rein, heilig und gerecht gesprochen. Er hat dich zu einem königlichen Priestertum gemacht. Nimm das für dich an und fang an, darin zu leben.

3. Es kam nie darauf an, was du kannst, sondern darauf, wer Gott ist und wozu er in der Lage ist


„Wisst ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid, und dass der Geist Gottes in euch wohnt?“

– 1. Korinther 3, 16

Der gleiche Geist, der Christus von den Toten hat auferstehen lassen, lebt in dir! Der selbe Geist, durch den Jesus all die Wunder gewirkt hat, Menschen freigesetzt hat, mit Autorität das Evangelium gepredigt hat…die Dinge so getan hat, wie er sie getan hat…

Der selbe Geist befähigt auch dich zu solchen Taten und dazu, so zu leben, wie Jesus es getan hat. Jesus spricht uns sogar zu, dass wir noch größere Werke tun werden als er selbst (vgl. Johannes 14,12).

Wenn der Geist des allmächtigen Gottes in dir lebt, ist dir nichts unmöglich.

Durch seinen Heiligen Geist, hat Jesus einen Stück Himmel in dich gelegt, um den Himmel auf die Erde zu bringen. Er hat durch seinen Geist insofern ein Stück des Himmels in dich hineingelegt, dass es sich beim Himmel um Gottes uneingeschränkte, herrliche Gegenwart handelt. Es geht nicht darum, dass wir nach unserem physischen Tod einfach an einen netten Ort kommen. Wenn wir darüber reden in den Himmel zu kommen, geht es darum, für immer in Gottes manifester Gegenwart zu sein. Gottes manifeste, vollkommene Herrlichkeit ist ein Ort ohne Leid und Ungerechtigkeit, aber voller Freude, Friede, Liebe, etc. Es ist ein Ort in dem nur die wunderbaren Attribute unseres wunderschönen Jesus vertreten sind.

Gott will das Gebet „…dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden…“ durch dich selbst erfüllen.

Der Heilige Geist befähigt dich dazu, ein Leben wie Jesus zu führen und dadurch seine Attribute, seine Werte und demnach sein Reich in dieser Welt auszubreiten. Der Heilige Geist macht es möglich, dass Menschen durch dich eine Offenbarung vom Sohn Gottes haben. Wir sind Reflektoren seiner Herrlichkeit. Wir sind seine Repräsentanten auf dieser Erde. Gott will dich durch seinen Heiligen Geist nutzen, um Menschen mit seiner bedingungslosen Liebe zu überwältigen und sie in seine vollkommene Freiheit, seine bedingungslose Liebe und in seinen Frieden zu führen, der unabhängig von jeglichen Umständen ist und jeden Verstand übersteigt. Jesus hat uns das alles in perfekter Weise vorgelebt und durch seinen Heiligen Geist, den er uns gesandt hat, dürfen wir es ihm gleichtun. Durch den Heiligen Geist in uns dürfen wir Menschen so dienen, wie Jesus es tat.

Demnach müssen wir nichts aus unserer eigenen Kraft heraus schaffen oder tun. Wir müssen es nicht, weil wir es auch gar nicht können. Wir sind absolut von der Kraft des Heiligen Geistes in uns abhängig, um Gottes Reich in dieser Welt voranzubringen. Wir bringen Frucht, indem wir am Weinstock, indem wir durch den Heiligen Geist in Jesus sind und intime Gemeinschaft mit ihm leben. Ob wir es wollen oder nicht – wir sind geprägt von den Personen mit denen wir viel Zeit verbringen. Genauso ist es mit Jesus. Wenn du viel Zeit in seiner Gegenwart durch seinen Heiligen Geist verbringst, wirst du Jesus ähnlicher werden. Du erkennst, wer du bist und wirst befähigt, deine Berufung zu leben, indem du auf den Sohn Gottes schaust. Du veränderst diese Welt, indem du persönliche Beziehung und Intimität mit Jesus lebst.

Du musst geistlich vollkommen sterben und dein eigenes Leben loslassen, damit Jesus vollkommen in dir leben und regieren kann. Trockenes, totes Holz brennt am besten und sinkt nicht…

Jesus hat diese Welt so radikal auf den Kopf gestellt und hat mit so großer Autorität gehandelt, weil er permanent im Heiligen Geist gewandelt und verweilt ist und sein Leben zu hundert Prozent dem Willen Gottes unterstellt hat. Lass uns Jesu Beispiel folgen und uns vollkommen dem Vater unterordnen, uns in allem von seinem Geist leiten lassen und dadurch hundertfache Frucht bringen.

Gott hat dich dazu berufen, Hoffnung in diese Welt zu tragen. Er will dich nutzen und er glaubt an dich. Christus in dir ist Hoffnung auf die Herrlichkeit.

Let´s change this world.

Blessings

Felipe



  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon